Über uns

Der Verein für Leseförderung e.V. engagiert sich in Baden-Württemberg für eine nachhaltige Leseförderung, vor allem bei jenen Kindern und Jugendlichen, die von bereits existierenden Leseförderkonzepten noch nicht erreicht werden. Seit 2008 vergibt der Verein den JugendSachbuchPreis. Mehr als 40 Jurorinnen und Juroren begutachten neu erschienene Sachbücher aus dem deutschsprachigen Raum und benennen jeweils einen Titel für die Vorschlagsliste, die auf der Internetseite des Vereins veröffentlicht wird.

Projekte

Der Verein zur Leseförderung e.V. engagiert sich in zahlreichen Bereichen für  die  Bildung  durch Lesen und die Vermittlung von Leselust  an  Kinder und Jugendliche:

Leseförderung in Schulen

• Bücher für Klassenbibliotheken
• Sponsoring von Klassensätzen für den Deutsch-Unterricht
• Unterstützungsangebot bei Lesenächten (Klassen 1 – 6)
• Sponsoring von Autoren-Lesungen

Leseclub

Leseclub der STIFTUNG LESEN an der Burgschule in Waiblingen-Hegnach

Organisation von Wettbewerben/
JugendSachbuchPreis

• Organisation und Durchführung von Lese-Wettbewerben an Schulen u. a. auch Antolin- und Onilo-Antolin-Lesewettbewerbe
• Organisation von Präsentations-Wettbewerben z. B. klassenintern, klassen- und schulübergreifend
• Organisation und Durchführung des JugendSachbuchPreises in enger Kooperation mit der Stiftung „Kinder fördern – Zukunft stiften“

Lesungen, Vorträge und Fortbildungen

• Angebot von Fortbildungen
• Lesepaten und Lesepatinnen
• Lesetrainer/innen
• Lese-Scouts
• Qualifizierung von Sprachhelfern an Schulen